Vorderlader WM Tag 3


– strahlender Sonnenschein – strahlendes Edelmetall – strahlende Gesichter

Das erfolgreiche Hessenteam

Am 17.08.2012 war die  letzte Möglichkeit um nochmals Medaillen zu sammeln und er wurde von den Südhessen nochmals stark genutzt!

Mit dem Luntenschlossgewehr ( Tanegashima Replika )  stehend 50 Meter traf Walter Massing maximale 100 Ringe, die Einstellung des Weltrekords und holte damit die Goldmedaille. Auch mit dem Team holte er, mit einem neuen Weltrekord 295 Ringen, eine Mannschafts-Goldmedaille ( Wettbewerb Nagashino ).

Petra Leonhardt belegte in der Einzelwertung Tanegashima Replika mit einem super Schussbild – leider alles etwas zu hoch –  Platz 12 mit 94 Ringen.

Im Mannschaftswettbewerb Peterlongo ( Perkussionsrevolver ) belegte das deutsche Team mit Karl Hamman , Jörg Klock und Rita Pamer  mit 279 Ringen Platz 3.
Silber, mit 95 Ringen sicherte sich Walter Massing mit dem Steinschlossgewehr 100 Meter liegend ( Maximilian Replika ) eine weitere Einzel-Medaille.
Günter Kunz wurde im Teamwettbewerb Lucca Weltmeister ( insgesamt 274 Ringe ) gefolgt von Schweiz und Frankreich.
Im Wettbewerb Hizadai Replika ( Luntenschlossgewehr kniend) schoss Walter Massing ein Ring unter Weltrekord und sicherte sich Einzel Silber – Platz 2 – mit 99 Ringen, sowie im Team ( Wettbewerb Hinawa ) mit 295 Ringen den Weltmeistertitel.
Mit dem Original Backenluntenschlossgewehr im schwierigen Stehend Anschlag ( Wettbewerb Tanegashima Original) konnte Günter Kunz, der als einziger Deutscher am Start war mit 85 Ringen Platz 11 belegen.
Ebenfalls als einzige Deutsche startete  Petra Leonhardt mit dem Steinschlossgewehr Original 100 Meter liegend ( Maximilian Original ) und erreichte mit 85 Ringen Platz 8.

Die Weltmeisterschaft endet am Samstag nach den Junioren Wettbewerben mit einem Abschlussbankett.                     Jetzt kann gefeiert werden!

Herzlichen Glückwunsch zu dem hervorragenden Leistungen und den Medaillen !!!!