Trio und Thorsten Mischlich viermal ganz oben


Gaumeisterschaften der Pistolenschützen enden mit den Großkaliber-Kurzwaffen – Gerhard Jung überrascht

Einen großartigen Erfolg feierten die Großkaliberschützen aus dem Kreis Groß-Gerau bei den vier Kurzwaffenwettbewerben, mit denen in Erzhausen die Gaumeisterschaften im Pistolenschießen abgeschlossen wurden.

Das Rüsselsheimer Trio Bernd Mössinger, Gerhard Jung und Jürgen Minkus gewann ebenso alle vier möglichen Gaumeistertitel im Mannschaftswettbewerb wie Thorsten Mischlich, der die Einzelwettbewerbe in der Herren-Altersklasse dominierte. Die Rüsselsheimer Großkaliberschützen übertrafen ihre Erfolgsbilanzen der Jahre 2009 und 2011, in denen die 1862er bei den vier Wettbewerben mit dem Großkaliberrevolver und der Großkaliberpistole jeweils drei Gaumeistertitel gewannen. In diesem Jahr holten Bernd Mössinger, Gerhard Jung und Jürgen Minkus alle vier möglichen Mannschaftstitel und feierten zudem in der Disziplin Großkaliberrevolver 44 Magnum ihren dritten Sieg in Folge. Bernd Mössinger sicherte sich zudem in den Einzelkonkurrenzen seine ersten beiden Gaumeistertitel.

In glänzender Form präsentierte sich Thorsten Mischlich, der in der Herren-Altersklasse für die HSG Büttelborn vier Einzeltitel gewann. Damit baute der HSG-Schütze seine Statistik auf 22 Siege seit 2008 in den Großkaliberwettbewerben aus. Mit dem Großkaliberrevolver 44 Magnum gelang Thorsten Mischlich der achte Sieg in Folge.

Neben den Wettbewerben in Erzhausen fielen am letzten Wettkampf-Wochenende der Gaumeisterschaften im Gewehr- und Pistolenschießen weitere Entscheidungen auf den Standanlagen in Darmstadt und Bürstadt. Bei den Wettkämpfen mit dem Unterhebel-Großkalibergewehr überraschte Gerhard Jung mit seinem Titelgewinn in der Seniorenklasse. Nachdem Jung an den Rüsselsheimer Erfolgen in Erzhausen beteiligt war, holte er in Darmstadt einen Gaumeistertitel für die PSG Groß-Gerau.

In Bürstadt holten die Auflageschützen des Kreises Groß-Gerau bei den Seniorenwettbewerben mit dem Kleinkalibergewehr auf 50 und 100 Meter Entfernung drei weitere Gaumeistertitel. Zwar war Anna Maria Wittmann auf Gauebene nicht am Start und wird erst wieder bei den Hessenmeisterschaften in die Titelkämpfe eingreifen, doch Jürgen Schad sicherte zwei Einzeltitel für den ASV Astheim. Bei den ältesten Schützen überraschte Werner Tenne in der Seniorenklasse C (über 72 Jahre) mit einem Titelgewinn für den SV Wallerstädten.