Jörg Klock und Reinheim erzielen sechs Titel


Hessenmeisterschaften der Vorderladerschützen in Darmstadt – Starkenburgs Starter dominieren
Mit dem Gewinn von 16 der 26 Meistertitel dominierten am Wochenende in Darmstadt die Schützen aus dem Gau Starkenburg die hessischen Meisterschaften der Vorderladerschützen. Unter den 554 Startern der zweitägigen Titelkämpfe erzielten die Starter aus dem Kreis Dieburg 15 Medaillen, davon zehn Mal Gold. Für Gastgeber PSG Darmstadt reichte es zu Gold, Silber und Bronze.

Mit dem Gewinn von sechs Goldmedaillen dominierten Reinheims Schützen in den Kurzwaffen-Wettbewerben auf 25 Meter und holten neben den Einzelsiegen des starken Jörg Klock alle Mannschaftssiege. Einen Doppelsieg im Einzel erzielten Jörg Klock und Wieland Schenkewitz mit dem Perkussionsrevolver. Zusammen mit den Leistungsträgern feierten Günther Abt und Winfried Oehlke Erfolge.

Erfolgreich: Die Reinheimer Schützen Jörg Klock, Wieland Schenkewitz und Winfried Oehlke (von links) waren treffsicher.  Foto: Werner Wabnitz

Erfolgreich: Die Reinheimer Schützen Jörg Klock, Wieland Schenkewitz und Winfried Oehlke (von links) waren treffsicher.  Foto: Werner Wabnitz

Mit Blick auf die deutschen Meisterschaften in Pforzheim (17. bis 19. Juli) und die EM im portugiesischen Fervenca (24. bis 29. August) war Jörg Klock zufrieden: „Es ist alles gut gelaufen“, berichtete der 44 Jahre alte Auswahlschütze, der mit drei Siegen seine Bilanz bei den Hessenmeisterschaften auf 18 Erfolge seit 1998 erhöhte.

Raibachs Aktive setzten sich bei den Gewehrschützen in Szene: Petra Leonhardt siegte mit dem Perkussionsgewehr zum achten Mal in Folge und verfehlte mit neun Ringen Vorsprung ihre drei Jahre alte Rekordmarke um einen Ring. „Ich habe mehr trainiert und im Moment läuft es richtig gut“, freute sich die ehemalige Europameisterin, die sich auch bei den modernen Schießsportdisziplinen mit dem Luftgewehr und dem Kleinkalibergewehr im Team des SV Raibach verbessert hat. Mit Ehemann Günter Kunz und Reiner Schwardt war sie im Mannschaftswettbewerb mit dem Perkussionsfreigewehr am einzigen Titelgewinn für die PSG Darmstadt beteiligt. Hier wurde Günter Kunz Vizemeister und erzielte für den SV Raibach zwei Einzelsiege mit dem Steinschlossgewehr auf 100 Meter und der Muskete auf 50 Meter. In der Disziplin Muskete unterstrich der Auswahlschütze seine Extraklasse und feierte den sechsten Sieg in Folge mit sieben Ringen Vorsprung. Mit Alexander Schösser schafften Günter Kunz und Petra Leonhardt den Vizemeistertitel im 50-Meter-Wettbewerb mit dem Steinschlossgewehr und die Qualifikation zu den deutschen Meisterschaften. Ebenfalls die Fahrkarte sicherte sich das Trio, mit Rang drei mit dem Perkussionsgewehr.

In den letzten Jahren spezialisierte sich Jens Hillerich im Team des PC Sinzig auf die 25-Meter Großkaliber-Wettbewerbe. Heuer kehrte der 37 Jahre alte Groß-Umstädter zu den Vorderladerschützen zurück und holte für seinen Heimatverein den Titel im Drehscheiben-Wettbewerb mit dem Perkussionsrevolver. „Ich bin ohne Erwartungen hergekommen und habe mich auf eine saubere Technik konzentriert. Nach den Kreis- und Gaumeisterschaften war das Ergebnis für mich keine Überraschung mehr.“ Er dominierte den nach vier Jahren wieder ins Wettkampfprogramm aufgenommenen Wettbewerb mit sieben Ringen Vorsprung. Nach dem Vizemeistertitel 2007 gewann er erstmals und stellte den fünf Jahre alten Hessenrekord ein.

Die Bilanz des Gastgebers PSG Darmstadt rundeten Bernd Weick und Gabriele Kannstädter mit dritten Rängen ab.

Ergebnisse

Perkussionsgewehr 50 Meter

Herren: 1. SV Gießen 433, 2. Tell Haßloch 432, 3. SV Raibach 429, 10. SC Klein-Umstadt 410. Einzel: 1. Julian Krinke (Oberstedten) 145, 10. Thomas Knapp (Reinheim) 134.

Damen: 1. Petra Leonhardt (Raibach) 146, 2. Margret Löffler (Londorf) 137, 3. Gabriele Kannstädter (Darmstadt) 132, 8. Sigrid Vollhardt (Münster) 128. 
Altersklasse: 1. Andreas Dindorf (Haßloch) 146, 8. Alexander Schösser (Raibach) 142, 9. Günter Kunz (Raibach) 141. 
Senioren: 1. Walter Massing (Haßloch) 149, 4. Werner Diehl (Klein-Umstadt) 142.

Perkussionsfreigewehr 100 Meter

Offene Klasse: 1. PSG Darmstadt 419, 7. PSG Darmstadt II 389. Einzel: 1. Walter Massing 144, 2. Günter Kunz (Darmstadt) 143, 
7. Petra Leonhardt (Darmstadt) 139, 8. Andreas Dindorf (Darmstadt) 139, 10. Karlheinz Zell (Darmstadt) 138.

Perkussionsdienstgewehr 100 Meter

Offene Klasse: 1. Wiesbadener SG 415, 3. Tell Mörfelden 370, 4. PSG Darmstadt 369. Einzel: 1. Reiner Holla (Wiesbaden) 142, 2. Walter Alban (Wiesbaden) 137, 3. Lothar Behrend (Mörfelden) 136, 8. Reiner Schwardt 133, 9. Andreas Dindorf (beide Darmstadt) 132.

Steinschlossgewehr 50 Meter

Offene Klasse: 1. SV Gießen 425, 2. SV Raibach 423, 3. Tell Haßloch 402. Einzel: 1. Klaus Röder (Gießen) 146, 5. Günter Kunz 142, 6. Alexander Schösser 142, 7. Petra Leonhardt 139.

Steinschlossgewehr 100 Meter

Offene Klasse: 1. Günter Kunz (Raibach) 131, 2. Reiner Holla 131, 6. Reiner Schwardt 125.

Muskete 50 Meter

Offene Klasse: 1. Günter Kunz 136, 6. Reiner Schwardt 107.

Perkussionsrevolver 25 Meter

Herren: 1. SV Reinheim 409. Einzel: 1. Jörg Klock 140, 2. Wieland Schenkewitz (beide Reinheim) 135, 5. Jens Hillerich (Groß-Umstadt) 133.

Senioren: 7. Winfried Oehlke (Reinheim) 134, 8. Udo Hahn 133, 10. Jürgen Daab (beide Lengfeld) 132.

Perkussionspistole 25 Meter

Herren: 1. SV Reinheim 420, 2. KKS Bad König 417, 9. PSG Darmstadt 402. Einzel: 1. Jörg Klock 144, 2. Andreas Heß (Seligenstadt) 140, 3. Wieland Schenkewitz 139.
Damen: 1. Evelyn Schönhaber (Mörfelden) 134.

Altersklasse: 1. Ralf Gummersbach (Langsdorf) 141, 2. Wolfgang Riedel (Viernheim), 6. Holger Maul (Klein-Umstadt) 138, 7. Günther Abt (Reinheim) 137
Senioren: 1. Georg Schuchmann (Bad König) 146, 2. Jürgen Mehrmann (Ettingshausen) 142, 3. Bernd Weick (Darmstadt) 141.

Steinschlosspistole 25 Meter

Offene Klasse: 1. SV Reinheim 378 … 3. PSG Groß-Gerau 342. Einzel: 1. Jörg Klock 136, 2. Dieter Busch (Gudensberg) 131, 3. Wieland Schenkewitz 130, 4. Jens Hillerich 129.

Drehscheibe 25 Meter

Offene Klasse: 1. Jens Hillerich 133.

Werner Wabnitz (echo-online)