EM Ergebnisse Donnerstag 27.08.2015


XVI MLAIC EUROPEAN CHAMPIONSHIP      in   Barcelos, Portugal

Ergebnisse vom Donnerstag 27.08.2015
 Beispiel: Luntenmuskete Europäischer Typ

TANEGASHIMA         Original und Replika   getrennte Wertung     Tanegashima O   Tanegashima R
Waffe: Backenschaft Luntenschloss Musketen mit glattem Lauf Original und Replika alle Kaliber. Anschlagschaft Luntenmusketen können nur bei den Replika starten.
Visierung: zeitgemäss
Stellung / Scheibe: stehend, 50 m, GFE 200
Namensgebung: Diese Bezeichnung brachte Japan in das MLAIC. Japan kam direkt über das Luntenschlosssystem zum Patronensystem. Steinschloss- und Perkussionszündung waren nicht bekannt. Tanegashima ist eine japanische Insel südlich von Kiuschu, wo die Japaner erstmals portugiesische Luntenmusketen kennenlernten.

NAGASHINO                     Nagashino
Mannschaft: 3er – Team in der Disziplin   Tanegashima, Original und Replika gemischt.
Namensgebung: Von Japan ins MLAIC gebracht.  Tausend Luntenschützen des Daymo Odo Nobunaga, mit nur einem Tag Ausbildung, töteten in der Schlacht von Nagashino (1575) 10‘000 der 12‘000 berittenen Samurais.
    Beispiel: Corsair Luntenpistole

TANZUTZU               Original und Replika   getrennte Wertung        Tanzutsu O       Tanzutsu R
Waffe: Freie Luntenschloss Pistole mit glattem Lauf. Japanischer Typ allen Kalibers, Europäischer Typ nur grosse Kaliber gemäss Originalen.
Visierung: zeitgemäss, Profil muss einem Original entsprechen
Stellung / Scheibe: stehend, 25 m, UIT 50
Namensgebung: Tan-zutsu ist das Japanische Wort für kurzes Gewehr. Tan ist das Wort für „kurz“ und Zutzu heisst Gewehr

KUNITOMO                       Kunitomo
Mannschaft: 3er – Team in Disziplin   Tanzutsu Original und / oder Replika
Namensgebung: Kunimoto Ikkansai war ein bekannter japanischer Büchsenmacher Anfang des 19. Jahrhunderts. Er baute auch Japans erstes reflektierende Teleskop .
Beispiel: Rigby

WALKYRIE    Original und Replika   getrennte Wertung    Walkyria O            Walkyria R
Waffe: Perkussions – Freigewehr wie Disziplin   Whitworth  aber nur für Frauen
Visierung: zeitgemässes Diopter und Ringkorn erlaubt.
Stellung / Scheibe: liegend, 100 m, UIT 50
Namensgebung: Altnordische Mythologie. Bezeichnung für ein überirdisches weibliches Wesen, das kämpfte, mutig und gerecht war.

AMAZONEN            Amazons
Mannschaft: 3er – Frauenteam in der Disziplin   Walkyrie.
Namensgebung: Entstammt der griechischen Mythologie und bezeichnet einen kriegerischen Frauenstamm in Kleinasien.
  Beispiel: Kuchenreuter Perk. Pistole

KUCHENREUTER        Original und Replika   getrennte Wertung     Kuchenreuter O        Kuchenreuter R
Waffe: freie Perkussionspistole
Visierung: zeitgemäss dem 19. Jahrhundert
Stellung / Scheibe: stehend, 25 m, UIT 50
Namensgebung: Kuchenreuter war eine Büchsenmacher – Dynastie von 1670 – 1864, seit Johann Christoph Kuchenreuter (1670 – 17443) in Steinweg bei Regensburg tätig. Sie existiert als Folgegeneration noch heute. Hofbüchsenmacher der Fürsten von Thurn und Taxis.

BOUTET                 Boutet
Mannschaft: 3er – Team in der Disziplin  Kuchenreuter nur Original
Namensgebung: Benannt nach dem Büchsenmacher und Geschäftsmann Boutet aus Versailles (1761 – 1633).

FORSYTH              Forsyth
Mannschaft: 3er – Team in der Disziplin   Kuchenreuter nur Replika
Namensgebung: Pfarrer Alexander John Forsyth von Belhelvie, Aberdeenshire, Schottland erfand mit Hilfe der kürzlich entdeckten Fulminaten das Zündhütchen und lies sich diese im Jahre 1807 patetieren.