Luftpistole Hessenliga Finale


Am heutigen Sonntag fanden in der Hessenliga Luftpistole die finalen Wettkämpfe um den Meistertitel statt.  Punktgleich waren die Schützen beiden Titel Anwärter  aus Seligstädter und Raunheim nach Ravolzhausen am frühen Sonntagmorgen angereist.
Die entscheidenden Paarungen waren:
  Seligstädter  SPS :  Falken Dasbach und
  SV Kriftel  II : SPSG Tell Raunheim.
Nach Einzelpunkten lagen die Seligstädter einen Punkt vor den Raunheimer.  Für Raunheim bedeutete dies,  ein 5 : 0  gegen die Bundesliga Reserve des SV Kriftel war Pflicht und Seligstädter hätte  ein 4 : 1 gegen Dasbach für den Titel gereicht.  Es wäre so bis zur letzten Paarung beider Mannschaften für Spannung gesorgt. 
Doch es kam ganz anders,  Falken Dasbach trat zu dem Wettkampf nicht an,  was gleichgesetzt  eine Wertung mit 5 :0 für Seligenstadt bedeutete.  So war dieses sehr unsportliche Verhalten des SV Falken-Dasbach  ausschlaggebend für die Vergabe des Meistertitel.

Bedeutungslos die Resultate, Raunheim tat mit einem 5 : 0 über Kriftel alles getan um sich die Chance zu erhalten.  Seligenstadt gewann ebenfalls kampflos mit 5 : 0 gegen die nicht angetretenen Dasbacher und sicherten sich wegen zwei Punkte bessern Einzelwertung den Titel.