BSC baut die Führung aus


Rüsselsheimer Bogenschützen mit sieben Siegen weiter an der Spitze

RÜSSELSHEIM – (wab). Am zweiten Hessenliga-Wettkampftag baute das Compoundbogen-Team des BSC Rüsselsheim seine Spitzenposition aus. In Idstein gewannen die Rüsselsheimer alle sieben Begegnungen und vergrößerten den Vorsprung gegenüber Verfolger Böddiger auf vier Punkte.

Zum Auftakt gewannen Jens Asbach, Claudia Fink und Ingo Zumbroich mit 7:1 Satzpunkten gegen Hanau. Danach folgten glatte 6:0 Siege in drei Sätzen gegen Fleisbach und Offenbach. Beim Sieg über Offenbach kam Steven Frychel für Fink ins Team und fügte sich nahtlos ein. Gemeinsam mit Asbach und Zumbroich gewann Frychel auch die Begegnungen gegen Bürstadt (7:3), Fulda (6:4), Hochtaunus (6:4) und das abschließende Spitzenduell gegen Böddiger (6:4). Im entscheidenden fünften Satz setzten sich die drei Rüsselsheimer nach sechs Pfeilen auf 18 Meter Entfernung mit 57:56 Ringen gegen die Mannschaft um Nationalschützin Carolin Landesfeind durch.

Die Recurvebogen-Mannschaft des BSC gewann die Bezirksligarunde mit deutlichem Vorsprung. An den Erfolgen über Schlangenbad, Walldorf und Eberstadt waren für Rudolf Ruthenstorfer, Arndt Sobieray, Thorsten Weber und Robert Zink für Rüsselsheim beteiligt.

Advertisements