Bogen Kreismeisterschaft Halle


Neue Kreisrekorde und ein neuer Stern

BOGENSCHIESSEN BSC Rüsselsheim dominiert in der Halle und erfreut sich an Zugang Claudia Fink

Claudia Fink

Auf Anhieb Hallenkreismeisterin: Claudia Fink führt sichfarmos beim BSC Rüsselsheim ein.
Foto: Werner Wabnitz

GROSS-GERAU – (wsm). Neue Kreisrekorde durch Steven Frychel und das Compoundbogenteam des BSC Rüsselsheim sowie eine herausragende Einzelleistung von BSC-Neuzugang Claudia Fink waren die Höhepunkte der Kreismeisterschaften im Hallenbogenschießen in Groß-Gerau. An den 18 Entscheidungen waren 39 Aktive beteiligt.

Seine eigene Bestmarke aus dem Vorjahr steigerte Steven Frychel mit dem Compoundbogen um drei Ringe und verteidigte den Titel vor seinen Teamkameraden Manuel Gröhl und Ingo Zumbroich. „Die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften in Hof ist unser Ziel“, sagte Frychel, der zusammen mit Gröhl und Zumbroich den Kreisrekord um vier Ringe steigerte. Die erste Hürde auf dem Weg zur DM nahm auch BSC-Neuzugang Claudia Fink. „Sie ist unser neuer Stern am BSC-Himmel“, freute sich Bogenreferent Johann Glimpel über die Glanzleistung der vom SV Aarfalke Wehen nach Rüsselsheim gewechselten Schützin. Mit 572 von 600 möglichen Ringen verfehlte die Idsteinerin den neun Jahre alten Kreisrekord von Heike Ehrlich um zwei Ringe. Titelverteidigerin Magdalena Malcherek landete mit acht Ringen Rückstand auf Rang zwei, kann aber ebenfalls auf einen DM-Start hoffen.Erwartete Siege für Rüsselsheim holten Thomas Redeker und Johann Glimpel mit dem Compoundbogen in der Alters- und Seniorenklasse. Die BSC-Erfolge rundete Jens Bender mit dem Recurvebogen ab. – Resultate;

Recurvebogen: 1. Bender (Rüsselsheim) 241.

Compoundbogen: 1. BSC Rüsselsheim 1720; Einzel: 1. Frychel; Altersklasse: 1. Redeker 542; Senioren: 1. Glimpel 557; Damen: 1. Fink 572, 2. Malcharek (alle Rüsselsheim) 564.

Advertisements